Nächste Termine

 

:


29.09.19    11:00 Uhr

Sponsoren

U23 Frauen weiterhin ungeschlagen in der Kreisliga

Nachdem die ersten beiden Spiele der U23 jeweils mit einem unentschieden abgeschlossen wurden stand jetzt der Verbandligaabsteiger SG Schackendorf / MTV SE auf dem Programm. Als sich weitere Spielerinnen abgemeldet hatten, mussten wir mit nur einem Auswechselspieler nach Segeberg fahren.

Nach einem starken Beginn konnte der FSC sich durch eine sehenswerte Passkombination, an der alle Mannschaftsteile beteiligt waren, in der 5 Minute mit 1:0 in Führung schießen. Die erste Unaufmerksamkeit, unserer sonst stark aufspielenden 4er Kette, nutze der Gegner in der 11. Spielminute zum Ausgleich. Durch einen sehenswerten Schuss aus 20 Metern konnte die Offensivabteilung nur 4 Minuten später wieder den alten Abstand herstellen. Im weiteren Verlauf der 1. Halbzeit erspielten sich beide Teams weitere Torchancen die aber ungenutzt blieben und der FSC somit mit einer verdienten Führung in die Halbzeitpause gehen konnte.

 

Die zweite Halbzeit begann ähnlich spannend wie die Erste. Nach nur 5 Minuten ging eine Direktabnahme nach einer Ecke leider nur gegen die Torlatte. In der 59. Spielminute konnte der Gegner abermals ausgleichen. Durch einen Ballverslust im Mittelfeld und eine unorganisierte Abwehr konnte SG Schackendorf / MTV SE das Spiel noch einmal spannend machen. Durch eine Einzelleistung nach einem Einwurf in der 65. Minute konnte der FSC wieder mit 3:2 in Führung gehen. Die verbleibende Spielzeit gestaltete sich immer spannender und der Gegner konnte sich immer wieder Torchancen erarbeiten und der FSC hatte nur noch wenige Entlastungsangriffe. Durch den Kampf und Einsatz jeder einzelnen Spielerin, einer tollen Torfrau und auch wenig Glück konnte der FSC Kaltenkirchen das verdiente 3:2 über die Zeit retten. 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    gast99 (Montag, 03 September 2012 15:55)

    Never change a winning Team!