Nächste Termine

 

:


26.05.19    14:00 Uhr

Sponsoren

Erste Niederlage der U23

Vor dem Spiel gegen den TSV Bokhorst waren wir gewarnt. Der Verbandsligaabsteiger Schackendorf ist über eine unentschieden nicht hinausgekommen. Die erste Halbzeit lief völlig konzeptlos an uns vorbei. Die Leistungen ...

... der einzelnen Spielerinnen haben gestimmt, leider haben wir zu keiner Zeit ins Spiel gefunden. Mehrere herausgespielte Chancen konnten wir nicht nutzen und somit war es nicht verwunderlich, dass der SV Bokhorst in der 16. Minute mit 1:0 in Führung ging. In der Folge erspielten wir uns weitere Chancen, die leider auch ungenutzt blieben. In der 27. Minute konnte der Gegner, durch unsere Unachtsamkeit, seine Führung auf 2:0 ausbauen. Mit dem Pausenpfiff haben wir, durch einen stark geschossenen Freistoß aus ca. 20 Metern, den Anschlusstreffer erzielt.

 

Für die zweite Halbzeit hatten wir uns vorgenommen den Druck zu erhöhen. Mitten in unsere Druckphase konnte der Gastgeber in der 55. Minute das 3:1 erzielen. Dennoch ließen wir uns nicht beirren und spielten weiter offensiv nach vorn. In der 62. Minute wurden die Bemühungen dann belohnt. Durch einen abgefälschten Schuss konnten wir den Anschlusstreffer erzielen. Nur eine Minute später sogar den verdienten Ausgleich. Ab jetzt war die U23 am Drücker, versäumte aber den zum jetzigen Zeitpunkt verdienten Führungstreffer zu erzielen. Aufgrund der Platzverhältnisse, sehr tiefer Boden, kostete die zweite Halbzeit sehr viel Kraft. Kurz vor Schluss, in der 87. Minute, konnte der Gastgeber das dann ausnutzen und durch einen schnell durchgeführten Konter das 4:3 erzielen.

 

Wir haben über das gesamte Spiel nie so richtig zu unserem Spiel gefunden. Der SV Bokhorst stand sehr tief und hat schnelle Stürmer gegen die wir kein Mittel gefunden haben.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0