Nächste Termine

 

:


29.09.19    11:00 Uhr

Sponsoren

0:5 gegen SG Rönnau / Daldorf

Nach dem Pokalaus wartete zum Abschluss der Vorbereitung noch ein richtiger Knaller  auf die 1. Frauen des FSC. Mit der SG Rönnau / Daldorf war der letztjährige Meister der Verbandsliga und zukünftiger S-H Ligist zu Gast.

 

Die erste Halbzeit lief mit einem sehr hohen Tempo ab. Schon nach 8 Minuten stand es durch eine Unaufmerksamkeit in der Abwehr 1:0 für Rönnau. In der Folge versuchte der FSC das hohe Tempo des S-H Ligisten mitzugehen, was sich noch rächen sollte. Dennoch erspielte sich auch der FSC die ein oder andere Torchance und so war es nur gerecht, das es zur Halbzeit 0:1 stand.

 

Auch in der zweiten Halbzeit legte Rönnau ein sehr hohes Tempo vor. Besonders das schnelle umschalten von der Verteidigung auf den Angriff machte es dem FSC schwer. Zur Mitte der zweiten Halbzeit machte sich das hohe Tempo der vergangenen Spielzeit bemerkbar und die Konzentration ließ nach. Innerhalb kürzester Zeit konnte Rönnau auf 0:4 erhöhen. Auch wenn die Beine schwer wurden erarbeiteten sich die FSClerinnen noch Chancen. Das 0:5 in der letzten Spielminute resultierte dann aus einem Missverständnis der FSC-Defensive.

 

Der FSC konnte über lange Zeit das Tempo des S-H Ligisten mitgehen und auch die Offensivbemühungen des Gegners unterbinden. Einige der Gegentore wären vermeidbar gewesen und ein Zweiklassenunterschied war nicht erkennbar. Man hat gesehen, was die ein oder andere Spielerin des FSC in der Lage ist zu leisten.