Nächste Termine

 

:


26.05.19    14:00 Uhr

Sponsoren

FSC Frauen ziehen in die Endrunde der HKM ein

 

Es war keine leichte Gruppe die die FSClerinnen am Sonntag zu bewältigen hatten. Aus diesem Grunde ging der FSC auch hochkonzentriert in die erste Gruppenbegegnung.

Mit dem TV Trappenkamp wartete ein Gegner der gegen die schnell spielenden FSClerinnen keine Chance hatte. Mit einem 10:0 in 12 Minuten schaffte man sich ein ordentliches Polster für die nächsten Gruppenspiele. Auch der nächste Gegner stellte den FSC nicht wirklich vor Schwierigkeiten. Der TSV Q. Bornhöved wurde auch deutlich mit 9:0 besiegt.

Jetzt wartete der erste Verbandligist auf die Frauen des FSC Kaltenkirchen. Die SG Schmalfeld/Weddelbrook war ein anderer Gegner. Es stand zwar schnell 1:0 für den FSC, man versäumte aber ein schnelles 2:0 hinterherzuschieben. So kam dann der Verbandligist, durch einen abgefälschten Ball, zum Ausgleich und es stand 1:1. Durch ein Tor in der wirklich letzten Sekunde konnte dann der FSC das Spiel mit 2:1 für sich entscheiden.

9 Punkte aus 3 Spielen hörte sich richtig gut an. Als nächstes stand die SG Rönnau / Daldorf auf dem Programm. Die ersten Spiele waren wohl ein wenig zu einfach für die FSClerinnen und man fand in dieser Partie nie richtig zu seinem Spiel. Der Gegner störte sehr früh und suchte auch immer wieder den direkten Abschluss. Am Ende mussten sich der FSC mit 1:3 geschlagen geben.

Der letzte Gruppengegner hieß FSG BraWie 08. Hier waren dann wieder die FSClerinnen  deutlich überlegen. Von Anfang an wurde Druck gemacht und dementsprechend schnell fielen dann auch die Tore. Mit einem 5:0 war der zweite Platz gesichert und der Einzug in die Finalrunde der HKM stand fest. 12 Punkte und 27:4 Tore sind ein deutliches Ergebnis.

Torschützen:
Nele (5), Jessi (1), Angie (5), Anni (6), Sammy (3), Lia (2),
Lena (2), Jorina (1), Julia (2)