Nächste Termine

 

:


29.09.19    11:00 Uhr

Sponsoren

Schönes Turnier beim TSV Zarpen

Beim Turnier des TSV Zarpen trafen die Frauen des FSC Kaltenkirchen auf viele Gegner, die man bisher nicht kannte. Neben dem Gastgeber TSV Zarpen war der FFC Oldesloe, der Rostocker FC, der SV Fehmarn und der TSV Kücknitz zu Gast in Geschendorf. Gespielt wurde im Modus „Jeder gegen Jeden“ auf 5 Metertore mit Vollbande.

 

Gleich im ersten Spiel mussten die FSClerinnen gegen den TSV Zarpen ran. Die ruhig aufspielenden Zarpener kannte man schon vom eigenen Turnier und vom letzten Turnier in Rugenbergen. Der Respekt war ein wenig zu groß und somit stand man immer einen Schritt zu weit weg vom Gegner. Somit war es auch nicht verwunderlich, dass man das erste Spiel mit 0:2 verlor. Auch hatte die Mannschaft Schwierigkeiten sich auf die Vollbande einzustellen.

 

Im nächsten spiel wartete der FFC Oldesloe auf den FSC. Beim FFC Oldesloe, leider nur mit 4 Spielerinnen plus Torwart angereist, wollten die FSClerinne die ersten Punkte einfahren. Besser auf die Vollbande eingestellt und mit einer soliden und konsequenten Spielweise durch die Umstellung konnte das Spiel mit 1:0 gewonnen werden.

 

Der dritte Gegner hieß TSV Kücknitz. Hier wurde eine solide Leistung geboten, die leider nicht mit dem entsprechenden Resultat belohnt wurde. Die deutlich besser aufspielenden FSClerinnen konnten keinen zählbaren Erfolg erzielen.

Mit dem SV Fehmarn stand man sich einer Mannschaft gegenüber, die man nun noch überhaupt nicht kannte. Es entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe mit ausgeglichenen Chancen. Alle 3 Tore gegen uns fallen durch unsere eigenen Fehler. Unser Tor zum 1:3 aus einer Einzelleistung von Anni.

 

Um nun noch eine Chance auf den dritten Platz zu erhalten, musste das Spiel gegen den Rostocker FC gewonnen werden. Der hatte bisher auch nur ein Spiel gegen TSV Zarpen verloren. Hochmotiviert gingen die FSClerinnen in diese Matsch und erarbeiteten sich mit einer sehr guten spielerischen und kämpferischen Leistung ein 1:0, wieder durch Anni.

Am Ende des Turniers stand dann ein 4. Platz, punktgleich mit dem Rostocker FC der aber in der Tordifferenz ein Tor besser war. Gewinner des Turniers ist der TSV Zarpen. Unsere Lia wurde zur Spielerin des Turniers gewählt und mit einer Flasche Hugo und einem Pokal belohnt.

 

Ein rundum gelungenes Turnier vom Veranstalter und mit einer tollen Stimmung in der Mannschaft.