Nächste Termine

 

:


26.05.19    14:00 Uhr

Sponsoren

Pflichtsieg beim Tabellenschlußlicht

Nachdem die Mannschaft von Gut Heil Neumünster vom Spielbetrieb abgemeldet wurde und dadurch das letzte Punktspiel ausfiel, ging es dieses Wochenende zum Tabellenletzten, den SV Wahlstedt.


Durch die Spielweise des Gastgebers fiel es den FSClerinnen schwer ins Spiel zu finden. Nach und nach wurde sich eine Torchance nach der anderen erspielt. Nach 15 Minuten konnte Jessi einen Freistoß aus gut 20 Metern Torentfernung mit einem strammen Schuss zum 1:0 im Tor versenken. Nachdem Svea sich nur 8 Minuten später gut auf der linken Seite durchsetzen konnte und frei zum Schuss kam, schaltete Anni am schnellsten und konnte auf 2:0 erhöhen. In der 17. konnte Lisa dann, nachdem Lena sich den Ball im Mittelfeld erkämpft hatte, mit einen flachen Schuss aus der Entfernung das 3:0 erzielen. Der Ball passte haargenau ins lange Eck. Nach einer schönen Kombination aus der eigenen Abwehr heraus, von Jessi über Lena und Lisa dann bis zu Anni, erzielten die FSClerinnen das 4:0. Jetzt wurde schnell, sicher und gut kombiniert. Mit dem Halbzeitpfiff in der 45. Minute konnte Lena das 5:0 erzielen nachdem der Ball vorbildlich von Anni aufgelegt wurde.


In der zweiten Halbzeit das gleiche Bild, ein Spiel auf ein Tor. Es dauerte bis zur 80. Minute als wiederum Lena aus guten 20 Metern den Ball mit einem gefühlvollen Heber über den Torwart heben konnte. Auch Mara konnte den Torwart aus der Distanz überwinden und Nils in der 85. Minute das Endergebnis von 8:0 klar machen.


Die FSClerinnen freuen sich auf das erste Spitzenspiel der Saison am nächsten Wochenende gegen den MTV Segeberg.