Nächste Termine

 

:


29.09.19    11:00 Uhr

Sponsoren

FSGlerinnen ziehen ins Halbfinale ein

Nach dem 3:2 Sieg der 1. Herren gegen die KT und den damit verbundenen Einzug ins Halbfinale sind die 1. Frauen der FSG Kaltenkirchen den Herren gefolgt. Mit 4:1 konnten sich die FSGlerinnen gegen den MTV Segeberg durchsetzen. Beide Mannschaften trennt nun nur noch ein Sieg vom Highlight im nächsten Jahr. Am Vatertag gemeinsam im Marschwegstadion bei der Kaltenkirchener Turnerschaft die jeweilige Kreispokalfinale zu spielen.

Schon in der zweiten Minute konnte Maylin mit einem Kopfball entgegen der Laufrichtung von der gegnerischen Torhüterin das 1:0  erzielen. In der Folge erarbeiteten sich die FSGlerinnen mehrere Möglichkeiten die aber nicht zum Erfolg führten.  Auch einen Elfmeter konnten die Gäste nicht nutzen um ihre Führung auszubauen und so entwickelte sich in der ersten Halbzeit ein sehenswertes Pokalspiel von beiden Mannschaften. Die Gastgeberinnen ließen der FSG Kaltenkirchen wenig Platz für ihr Aufbauspiel und die Gäste ihre Torchancen ungenutzt. Erst in der 43. Minute, nachdem vorher ein vermeintliches Abseitstor nicht gegeben wurde und Sophie per Kopfball die Torlatte getroffen hatte, konnte Kirby nach mehreren Versuchen das 2:0 erzielen. Kurz Zuvor war es Kim mit einer Glanzparade zu verdanken, dass es bei der knappen Führung der FSGlerinnen geblieben ist.

 

In der zweiten Halbzeit dauerte es nur 2 Minuten und Maylin konnte ihr zweites Tor in dieser Begegnung  erzielen. Nach einem schönen öffnenden Pass aus dem Mittelfeld konnte sie den Ball sauber ins flache Eck versenken. In der 50. Minute nutzten der MTV Segeberg eine Unachtsamkeit in der Gästeabwehr und konnte auf 1:3 verkürzen. Kurz nachdem Sophies Schuss nur knapp das Tor verfehlte und den Pfosten traf war es wiederum Kirby die nach einem Pass von Nele frei vor der Torhüterin auftauchte und den 4:1 Endstand erzielte.

 

Ein gelungener Auftakt in die Pflichtspiele für die FSGlerinnen.  Der Gegner im Halbfinale am 04.09. ist der TSV Wiemersdorf  der den Tus Tensfeld im Elfmeterschießen  mit 4:1 bezwingen konnte. Mit einem Heimspiel am 27.08. gegen die SG Zarpen / Krummesse starten die FSGlerinnen dann in die Landesliga.