Nächste Termine

 

:


29.09.19    11:00 Uhr

Sponsoren

1:0 nach 17 (!) Sekunden

Gerade mal 17 Sekunden lief das Spiel der FSG Kaltenkirchen gegen die SG Zarpen /Krummesse und es stand 1:0 für die Gastgeberinnen. Anni konnte eine Unachtsamkeit der Innenverteidigung der Gäste ausnutzen und aus gut 25 Metern den Ball an der gegnerischen Torhüterin vorbeischieben. Danach taten sich die FSGlerinnen schwer damit ins Spiel zu finden. Es dauerte bis zur 25. Minute bis sich beide Mannschaften wieder auf Augenhöhe bewegten und sich die eine oder andere Chance erspielten. Mitten in die Drangphase der FSGlerinnen hinein konnten die SG Zarpen / Krummesse quasi mit dem Halbzeitpfiff den Ausgleich erzielen.

 

Für die zweite Halbzeit wurde das Spielsystem komplett umgestellt und sollte zum Erfolg führen. Nachdem die FSGlerinnen jetzt etwas mehr vom Spiel hatten, konnte wiederrum Anni nach einem Eckball in der 60. Minute mit dem Kopf auf 2:1 erhöhen. Bis zur 88. Minute konnten beide Torhüterinnen die herausgespielten Torchancen auf beiden Seiten parieren. Mit einer sehenswerten Kombination aus der eigenen Abwehr heraus über die rechte Seite mit zwei Doppelpässen konnte sich Svea nach einem Pass von Lia am Ende im 1:1  gegen die gegnerisch Innenverteidigerin durchsetzen und den 3:1 Endstand erzielen.

 

Alles in allem ein gelungener Auftakt in die Saison 2019 / 2020. Schon am Mittwoch den 04.09. wartet die nächste große Aufgabe auf die FSGlerinnen. Im Pokalhalbfinale treffen sie auf die Mannschaft des TSV Wiemersdorf die den TuS Tensfeld im Viertelfinale besiegen konnten.