Nächste Termine

 

:


19.11.   12:00 Uhr

 

:


26.11.   12:00 Uhr

Sponsoren

4. dodenhof Sport Cup der Frauen

07. und 08. Januar 2017

Lakweg Sporthalle in Kaltenkirchen

Tolles Turnier, tolle Stimmung

 

Der 4. Dodenhof Sport Cup war auch in 2017 ein voller Erfolg. Tolle Spiele, faire Spiele eine Menge Tore und viel Spaß zeichnen dieses Turnier aus. Dank der Unterstützung des Mode- und Sporthaus dodenhof in Kaltenkirchen konnten die FSC Organisatoren wieder einmal ein attraktives Hallenturnier auf die Beine stellen.

 

 

Dabei fing alles nicht so gut an. Aufgrund der Witterungsbedingungen am Samstag und dem aufkommenden Blitzeis musste eine Mannschaft leider nachvollziehbar ihre Teilnahme am Hallenturnier absagen. Auch der einen oder anderen Mannschaft fehlten Spielrinnen.

 

 

In der ersten Vorrunde konnte sich der Kreisligist SV Bönebüttel Husberg  deutlich mit 13 Punkten durchsetzen und für die Finalrunde am Sonntag qualifizieren. Nur gegen den Kieler MTV II kam das Team aus Neumünster  über ein unentschieden nicht hinaus. Durch die Absage einer Mannschaft wurde für die zweite Vorrunde  kurzer Hand  aus einigen FSC Spielerinnen eine weitere Mannschaft gestellt um den Turnierplan wieder auszugleichen. Mit FSC weiß und den FSC Allstars spielte man nun zu dritt in der zweiten Vorrunde. Nach anfänglicher Torflaute, die ersten Spiele endeten alle mit einem 1:0, wurde es dann doch noch eine Torreiche Vorrunde. Mit insgesamt 47 Toren in 15 Spielen wurde den Zuschauern attraktiver Hallenfußball geboten. Durchsetzen konnte sich der Bramfelder SV U23 vor dem Notfallteam der FSClerinnen und den FSC Allstars. Bramfeld qualifizierte sich somit als weitere Mannschaft  für das Endrundenturnier am Sonntag.

 

 

Am Sonntag dann griffen die gesetzten Mannschaften mit in das Turnier ein. Für die beiden Halbfinale konnten sich der FC Union Tornesch, Bramfelder SV, Holstein Kiel und der HSV qualifizieren. Das erste Halbfinale konnte der Bramfelder SV nach neunmeterschiessen für sich entscheiden. Im zweiten Halbfinale setze sich Holstein Kiel mit einem 2:1 gegen den HSV durch. Das Finale nach einem langen Turnierwochenende konnte dann der Bramfelder SV mit einem knappen 1:0 über Holstein Kiel für sich entscheiden und dürfte sich über einen 500 Euro Teamsportgutschein der Firma dodenhof freuen. Die Zweit- und Drittplatzierten erhielten einen Essensgutschein für die komplette Mannschaft bzw. Tageskarten für die Holstentherme in Kaltenkirchen.

 

 

Die Organisatoren waren auch in diesem Jahr durchweg zufrieden und freuen sich schon auf die 5. Auflage des dodenhof Sport Cups in 2017.

 


Schon zum 4. Mal wird in 2017 der große dodenhof Sport Cup in Kaltenkirchen durchgeführt. Am 07. und 08. Januar 2017 treffen in Kaltenkirchen 20 Mannschaften aufeinander und spielen um den begehrten Turniersieg.

 

Wie im vergangenen Jahr hat dodenhof, neben dem zur Verfügung gestellten Wanderpokal, wieder herausragende Preise für die Platzierungen gesponsert. Neben einigen Teamevents gibt es unter anderem für den Turniersieger einen 500 EURO Gutschein für die Teamsportabteilung von dodenhof.

 

Ein weiteres Highlight ist in diesem Jahr auch wieder die Tombola. Neben diversen Preisen haben sich die Verantwortlichen als Hauptgewinn etwas ganz Besonderes ausgedacht. Lasst euch Überraschen. Wie auch in den Jahren bisher können sich Besucher und Spieler in den Spielpausen in der eingerichteten Cafeteria stärken. Der Eintritt zum Turnier steht allen Fußballfans offen und ist frei.

 

Gespielt wird über zwei Tage, wobei am Samstag die beiden Qualifikationsturniere stattfinden. Die jeweiligen Turniersieger qualifizieren sich dann für das Finalturnier am Sonntag.

 

Weitere Informationen erhaltet ihr bei Christian Fischer unter der Telefonnummer 0172 / 690 03 50, 04191 / 89901 oder per mail cuta.fischer@t-online.de

 

Seid dabei, wenn es in Kaltenkirchen beim 4. dodenhof Sport Cup um den begehrten Wanderpokal und die attraktiven Preise geht.

 

Vorjahressieger Union Tornesch